gutbetreut-at Rufen Sie uns unter der Nummer +43 660 1440001 an. gutbetreut-at oder senden Sie uns ein E-Mail oder gutbetreut-at kontaktieren Sie uns über dieses Kontaktformular und vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenloses, persönliches Beratungs-Gespräch.

Staatliches Qualitätssiegel nur ein erster Schritt

Es ist erstaunlich, was aus der Debatte um die Pflege mit längerem Verlauf in den Medien alles wird… Da inseriert ein Telekommunikationsunternehmen die Pflegezukunft mit einem Roboter, der Essen und die Hand reichen soll. Da wird zunehmend Wirtschaftsdeutsch mit Hard...

Wenn die Liebe keinen Platz mehr hat…

Die meisten Dinge des Lebens passieren schnell, unerwartet und nicht planbar. Hoffnung steht uns dabei ebenso im Weg wie Realitätsverweigerung und Selbstschutz. Wir sehen, was wir sehen wollen und wünschen. Dabei wäre gerade im Bereich der Sorge um einen Angehörigen...

Wenn man sich selbst nicht mehr spürt …

Bei Erstgesprächen mit alleine pflegenden Angehörigen hören wir immer wieder den gleichen Satz: „Ich spür mich selbst nicht mehr…“. Das ist der entscheidende Punkt, nicht Verantwortung für einen geliebten Menschen aufzugeben, aber Alltagsaufgaben an kompetente Hilfe...

Aus gegebenem Anlass…

  Die Geschäftspraktiken mancher 24-Stunden-Betreuungs-Vermittlungsagenturen ist wieder einmal in den Schlagzeilen. Das ist bedauerlich für jene Agenturen, die sich seriös um die Bereitstellung von qualifizierten Pflegekräften für die 24-Stunden-Betreuung zu Hause...

Wie geht man mit Demenz um?

Diese Frage stellen wir uns bei gutbetreut.at oft und immer wieder. Wie kann man damit umgehen, dass ein geliebter Mensch sich selbst, seine Fähigkeiten und uns vergisst? Wie ist ein Alltag, den wir bis dato nicht so kannten, bewältigbar? Wie erhält man Vertrautheit...

Drei Koffer und ein neues Leben…

Warum ich gutbetreut.at gegründet habe Meistens hatte ich drei Koffer. Einen mit Businessoutfits für Geschäftsreisen, einen für die Mailand-Aufenthalte bei meinem italienischen Mann und einen für Waidhofen an der Ybbs. Dort lebte meine pflegebedürftige Oma, für mich...